• Optische Inspektion aller Anlagenelemente

• Fotodokumentation und Auswertung der Untersuchungen

• Keimzahlbestimmungen im Befeuchterwasser

• Luftkeimzahlbestimmung im Ansaug- und Versorgungs-bereich der Anlagen

• Staubflächendichtebestim-mungen.

• Sachkundige
Arbeitsplatzbewertung

• Sonstige lufthygienische Laboruntersuchungen

• Beurteilungen des Anlagenzustandes

• Beratungen zur Anlagengestaltung

 

 

 

Mit stetig wachsendem Aufwand müssen Luft und Wasser künstlich gereinigt und wieder aufbereitet werden.

 

 

In Produktionsanlagen, Bürohäusern und öffentlichen Gebäuden geschieht dies meist “nebenher”. Eine Nebensache ist es dennoch nicht: Der finanzielle und technische Aufwand ist erheblich, die Verantwortung gegenüber Angestellten, Patienten oder Kunden immens.

 

Und immer wieder müssen wir erfahren, welche gesundheitlichen Gefahren in alten, schadhaften oder vernachlässigten Anlagen lauern: Sick-Building-Syndrom, Building-related Illness, Legionellen.

 

Laufende Kontrolle, Wartung und Sanierung sind unerlässlich. Grundlage hierfür ist eine fachmännische, technisch einwandfreie und betriebswirt-schaftlich-praxisorientierte Analyse des Anlagenzustands.

 

Am Anfang jeder Analysedienstleistung stehen gemeinsame Vorüberlegungen, welchem Zweck die Analyse dient, in welchem Umfang und mit welcher Ausrüstung sie erfolgen und was dokumentiert werden soll.
Wir verstehen unsere Dienstleistung als Wertschöpfungs-kette von der Datenerhebung über die Auswertung und Visualisierung der Ergebnisse bis hin zur Formulierung konkreter Handlungsanweisungen.

 

Sie kommen somit nicht nur der Ihnen vom Gesetzgeber auferlegten Sorgfaltspflicht nach, sondern erhalten wertvolle Informationen über den Zustand Ihrer Anlagen.

 

Diese wiederum dienen Ihnen z.B. als verlässliche Grundlage für Investitionsentscheidungen oder als Kontrollinstrument für die von Ihnen beauftragten Serviceunternehmen.

 

 

 

 

Unsere Leistungen

...wenn es um IHRE Luft geht:

 

 

• Kompetente und Sachkundige Beratung bei der Umsetzung
der Richtlinie VDI 6022


• Konforme Überprüfung, Inspektion und Auswertung der
Richtlinie VDI 6022


• Erstinspektionen von Raumlufttechnischen Anlagen mit
Ist/Soll Vergleich und Bestimmung

 

    • Erfassen aller Anlagenrelevanter Bauteile und Angaben zur Sicherstellung Ihrer Unterlagen


    • Umfassende Auswertung/Beurteilung der Anlagenparameter


    • Zeitnahe Erkennung von Mängeln und deren Risiken


    • Mikrobiologische Probeentnahme durch Sachverständigen nach
    Richtlinie VDI 6022


    • Qualifizierte Luftprobeentnahme mittels Luftkeimsammler
    MAS 100 NT/eco


    • Beurteilung, Auswertung, Berichterstellung, ggf. Handlungsempfehlungen durch Sachverständigen konform
    Richtlinie VDI 6022


    • Erfassen von Raumparameter zur Verbesserung von Effizienz
    und Leistungsfähigkeit


    • Feststellung von wichtigen Klimaparametern wie Temperatur,
    Feuchte, Co2 Gehalt usw.


    • Messungen von Ozon der Raumluft


    • Luftkeimzahlbestimmung inkl. Referenz Vergleichsluft Innen/Außen


    • Überprüfung aller Oberflächen auf mikrobielle Verunreinigungen


    • Differenzierte Beurteilung mikrobiologischer Probeentnahmen
    durch ein unabhängiges Akkreditiertes Labor


    • Hohe Transparenz durch Zeitnahe Informationen und Offenlegung
    aller Auswertungen


    • Sachkundige Arbeitsplatzbewertung